Navigation ein/aus

Bildungs-Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Oper am Rhein (05.02.2015)

Entwicklung und Stärkung kultureller (Aus)Bildung durch künstlerische Ausdrucksformen

Innovation, Teamfähigkeit, Individualität, Kreativität, Diversität und Dynamik waren die tragenden, nachhaltigen Merkmale des DOR-ZfsL-Kooperations-Events mit Vorprogramm und Abendvorstellung für etwa 100 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter im Stadttheater Duisburg. Das Bühnenprogramm – modernes Tanztheater “Ballett b.22“ – zeigte eine beeindruckende Choreographie in drei thematisch unterschiedlichen, in sich abgeschlossenen Gestaltungsszenarien alle von expressiver Intensität und Präzision im Hinblick auf Bewegung, Körpersprache, Interaktion, Formation begleitet von einer jeweils passend-komplementären Ton- und Klangkulisse. Im Rahmen des begleitenden Vorprogramms erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit Einblicke hinter den vielfältigen Bühnenbetrieb (Technik, Ausstattung, Arbeitsplätze, Sicherheit, etc.) und Ausblicke von der Bühnenperspektive zu gewinnen. Besonders interessant und hilfreich für die eigene berufliche Praxis waren Informationen und Bewusstmachungen des theater- und schul-pädagogischen Service bezogen auf Aktivitäten, Kooperationen, Materialien für Theaterprojekte und Unterrichtseinheiten sowie die vorbereitende Einstimmung und Fokussierung auf Performance-Elemente der abendlichen Ballettaufführung. Beide Programmbestandteile der Veranstaltung bildeten einen bedeutsamen, wertvollen Beitrag zur professionsorientierten Entwicklung und aktiven Begegnung mit Kunst und Kultur, der im Rahmen zukünftigen Lehrerhandelns für die Persönlichkeitsbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen genutzt werden kann.

 

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg