Navigation ein/aus

Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen - exemplarische schulische Expertise im ZfsL-Duisburg

Mit Frau Renn und Frau Jahnke vom Gertrud-Bäumer-Berufskolleg waren zwei ausgewiesene schulische Expertinnen zu Gast im ZfsL Duisburg-Seminar Berufskolleg. Als Verantwortliche  des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs stellten Sie das Förderkonzept der Schule beim Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund vor.

Dazu wurde zu Beginn des Seminars die Situation in Duisburg als Migrationsstandort geschildert und die damit verbundenen Aufgaben und Herausforderungen an Schule dargelegt. Nach der Vorstellung des Förderkonzeptes der Schule erarbeiteten die Lehramtsanwärterinnen und-anwärter eigene Berührungspunkte und Erfahrungen im Hinblick auf Probleme mit interkultureller Heterogenität im bisherigen beruflichen Wirkungsraum. Die sich daraus ergebenen Fragen wurden durch praxisorientierte Rückmeldungen seitens Frau Jahnke und Frau Renn beantwortet und Empfehlungen für den Umgang mit derartigen Situationen im beruflichen Kontext gegeben.

Migration1

Migration2

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg