Navigation ein/aus

Willkommen/Aktuelles

Willkommen beim Seminar Grundschule
in Duisburg!

Kollegium 2016

Auf unserer Seite finden Sie Informationen rund um den Vorbereitungsdienst für das Lehramt Grundschule.

Eine Zusammenfassung über das Seminar Grundschule und sein Programm in Form eines Flyers finden Sie hier.

Unser Seminar hat eine gute Verkehrsanbindung und ist leicht zu erreichen über die Autobahnen A40/A59 und das Netz des VRR. Eine Wegbeschreibung zum Ausdrucken Sie hier.

QR Code

 


 

Aktivitäten

  • Hospitation an einer "Inklusionsschule": Am 6.7.2017 war das ZfsL Seminar Grundschule in der Mevissenschule Duisburg zu Gast. Die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter hatten hier die Gelegenheit, die Praxis mit inklusiven Schülern zu erleben, indem sie in mehreren Klassen hospitierten. Parallel dazu wurden in einem Vortrag die rechtlichen Bedingungen (UN - Behindertenrechtskonvention, das 9. Schulrecht-Änderungsgesetz), die theoretischen Grundlagen und Begrifflichkeiten, die veränderte Lehrerolle und  die Arbeit in multiprofessionellen Teams in Vernetzung mit außerschulischen Kooperationspartnern erläutert. Im anschließenden Gespräch berichtete das Schulleitungsteam in beeindruckender Weise über die schrittweise Konzeptentwicklung, die Herausforderungen und die gefundenen Löungen im Umgang mit der großen Heterogenität ihrer Schülerschaft. 
  • Die Fachseminare Evangelische und Katholische Religionslehre hatten das Glück, die namhafte Professorin für Religionspädagogik, Frau Dr. Petra Freudenberger-Lötz, zu erleben. In einer "Werkstatt eines fragenorientierten Religionsunterrichts" ging es um die Begleitung der religiösen Entwicklung in der Grundschule. Wie wichtig und stärkend Wertschätzung und Zutrauen in die Kinder sind, konnten wir in beeindruckender und berührender Weise erleben. Einiges können wir bestimmt in unseren Schulalltag mitnehmen!

 FragenorientierterReligionsunterricht1 FragenorientierterReligionsunterricht2 FragenorientierterReligionsunterricht4

  • Am 09.02. und 22.02.2017 durften wir Frau Simone Schick von der GGS Trooststraße in Mülheim in unserem Seminar begrüßen.
    In zwei Blöcken informierte Frau Schick unsere LAA über das mit dem Cornelsen Stiftungspreis Zukunft Schule 2016/2017 ausgezeichnete Sprachpatenprojekt ihrer Schule. Bei diesem Projekt übernehmen Kinder Sprachpatenschaften für Flüchtlingskinder an ihrer Schule und trainieren mit ihnen täglich 15 Minuten im peer-tutoring die deutsche Sprache. Die kompetente Verzahnung von wichtiger Theorie mit konkreten Praxisanregungen, kombiniert mit kurzen Videos der Kinder war für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer höchst ertragreich, gewinnbringend und kurzweilig. Die Gespräche im Anschluss an die Fortbildung zeigten, dass Frau Schick bei Vielen die Lust geweckt hat, diesen Weg des Deutschlernens auch im eigenen Kollegium zu implementieren und so die wichtige Integration der Flüchtlingskinder und auch der Kinder mit Deutsch als Zweitsprache positiv zu beeinflussen.

Sprachpatenprojekt Sprachpatenprojekt 2 Sprachpatenprojekt 3 

  • Am 31.10.2016 traten die neuen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtanwärter für das Grundschullehramt ihren Vorbereitungsdienst am ZfsL Duisburg an. Die feierliche Vereidigung fand wieder einmal im ehrwürdigen Ratssitzungssaal des Duisburger Rathauses durch die Leiterin des ZfsL Frau Wilms-Ernst statt, nachdem die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer durch Vertreter der Stadt in humorvoller und herzlicher Weise in Duisburg willkommen geheißen worden waren. Mit einem Glas Sekt stießen alle anschließend auf eine erfolgreiche Referendarzeit an.
  • Verabschiedung der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter
    Am 27.10.2016 hat das ZfsL Duisburg (Grundschule) die frisch gebackenen Lehrerinnen und Lehrer im festlichen Rahmen unter dem Motto "Wegbegleiter" in der Aula des Berufskollegs verabschiedet. Im Anschluss an das kurzweilige Programm mit humorvollen Beiträgen der LAA und Abschiedsworten der Seminarleiterinnen, wurde noch mit einem Glas Sekt auf den erfolgreichen Abschluss der Referendarzeit angestoßen. Wir wünschen den neuen Lehrerinnen und Lehrern alles Gute für Ihre berufliche Zukunft.

Verabschiedung 1 Verabschiedung 2

  • Echt Klasse! - Wanderausstellung für Grundschulen mit 6 Spielstationen gegen sexuellen Missbrauch im ZfsL Duisburg, Seminar Grundschule vom 30.08. - 02.09.2016
    Im Rahmen des Expertentages zur Prävention von sexueller Gewalt ist es den Kolleginnen Patricia Steiner und Amaya Santos Contreras gelungen, die Ausstellung "Echt Klasse!" (Infos unter: www.echt-klasse.org) in unser Seminar zu holen. Diese Wanderausstellung für Grundschulen mit 6 Spielstationen gegen sexuellen Missbrauch war in der Zeit vom 30.08.2016 bis zum 02.09.2016 im ZfsL Duisburg zu sehen. Die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter wurden durch kompetente Fachberaterinnen und Berater an zwei Vormittagen zusätzlich fortgebildet und so auf den Umgang mit sexuellem Missbrauch vorbereitet.

Praevention-1 Praevention-2 Praevention-6

  • Am 25.08.2016, dem gefühlt heißesten Tag des Jahres fand der diesjährige Targo Bank Lauf statt. Von den hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke ließ sich jedoch unser Team „Lehrläufer“ nicht abschrecken und ging mit immerhin acht Läuferinnen an den Start. Wasserwerfer der Feuerwehr sorgten an der verkürzten Strecke für eine willkommene Abkühlung und so erreichten alle in bester Laune und mit Top-Zeiten das Ziel. Ein Großteil der Startgebühr kommt wie jedes Jahr karitativen Einrichtungen wie dem Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser, dem Kinderschutzbund  und dem Bunten Kreis zu Gute.

Targo-Lauf

  • Fachseminar Deutsch: Am 01. Juli 2016 besuchte das Fachseminar Deutsch von Frau Jäger die Grundschule an der Marschallstraße in Gelsenkirchen. Dort durften die LAA zwei Stunden am Unterricht in einer internationalen Förderklasse teilnehmen und sich anschließend in einer Diskussionsrunde mit der Lehrerin Frau Suchard über ihre Arbeit und die damit verbundenen Herausforderungen austauschen. Nach dem Vormittag in der Schule verbrachten die LAA den Nachmittag in der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen, wo sie zunächst die Zooschule besuchten und das Angebot, das der Zoo für Schulklassen bereitstellt, kennenlernten, ehe sie der Tierwelt des Zoos im Rahmen eines geführten Rundganges durch die Erlebniswelt Asien begegneten. Mit dem Besuch der Erlebniswelt Afrika endete ein lehrreicher und interessanter Seminarausflug.

Fachseminar Deutsch - Internationale Förderklasse Fachseminar Deutsch - Internationale Förderklasse
Fachseminar Deutsch - Zooschule Fachseminar Deutsch - Zooschule

  • Fachseminar Deutsch: Am 01.06.2016 hatten die Fachseminare Deutsch wieder den Medienexperten Herrn Michael Kroll zu Gast. In der sehr kurzweiligen Veranstaltung stellte Herr Kroll, selbst ehemaliger Lehramtsanwärter unseres Seminars, zahlreiche Möglichkeiten eines sinnvollen Medieneinsatzes im Deutschunterricht vor. Die Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen erstellten binnen weniger Minuten mit dem Smartphone einen kleinen Comic oder vertonten mit Hilfe des Aufnahmeprogramms. Herr Kroll machte durch viele eigene Unterrichtsbeispiele deutlich, wie eine sinnvolle Verknüpfung von Printmedien und digitalen Medien aussehen kann und erweiterte die deutschdidaktischen Anregungen auch um fächerübergreifende Ideen, wie z.B. die Erstellung von Erklär-Videoclips. Gerade die Einfachheit der Mittel vieler Beispiele machte Lust, diese gleich im Unterricht zu erproben.

2016-Deutsch-CartoonCamera1 2016-Deutsch-CartoonCamera2 2016-Deutsch-CartoonCamera3

  • Fachseminar Deutsch: Am 15.05.2016 zeigte das Deutschseminar von Frau Dannhorn, dass es auch handwerklich sehr begabt ist. Die Fachseminarzeit wurde genutzt, um mit Stich- und Laubsägen, Bohrmaschinen und Schwingschleifern eigene Kamishibais für den Deutschunterricht zu bauen. Der Spaß war groß, die Ergebnisse toll.

2016-Deutsch-Kamishibai1 2016-Deutsch-Kamishibai2 2016-Deutsch-Kamishibai3

  • Fachseminar Evangelische Religionslehre: Am 30. Juni hat sich das Fachseminar Evangelische Religionslehre in der Alten Synagoge in Essen getroffen. Das "Lehrhaus für Kinder" bietet für Grundschüler verschiedene Module rund um das Thema "Judentum" an. Wir haben die besonderen Bauweisen verschiedener Synagogen erkundet, etwas über den jüdischen Kalender und jüdische Feste erfahren, an einem Laufband über koschere Speisen gerätselt und einen israelischen Volkstanz geübt. Ob das nicht auch etwas für unsere Schüler ist?

2016-Synagoge-Essen1 2016-Synagoge-Essen2 2016-Synagoge-Essen3

  • Fachseminar Deutsch: Am 18.05.2016 hatten auch die Fachseminare Deutsch Gelegenheit, mit Frau Lüdecke vom WDR in das Angebot "Planet Schule" einzutauchen. In einem kurzweiligen Vortrag stellte Sie beispielhaft vielfältige Unterrichtsmaterialen (Filme, Lernspiele, Lesetexte, etc.) vor, die der Sender kostenfrei zur Verfügung stellt. In einer praktischen Übung hatten die Teilnehmer/-innen die Gelegenheit, Erfahrungen im Bereich der Filmbildung zu sammeln: Totale, Amerikanische oder Naheinstellung - nach Einführung dieser Kameraeinstellungsgrößen konnte mithilfe mitgebrachter Digitalkameras ausgiebig ausprobiert werden. Viele Anregungen zu Umsetzungsmöglichkeiten in der Grundschule konnten mit nach Hause genommen werden.

2016-DeutschPlanetSchule1 2016-DeutschPlanetSchule2

  • Kooperation der Sportseminare: In diesem Durchgang war der Austausch mit den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern der Förderschule wieder sehr lebendig. Gemeinsam wurden die Inhalte Akrobatik, ‚Großes Trampolin‘ und ‚Spiele verändern‘ bearbeitet. Neben dem großen Gewinn für die eigene Praxis machte die Kooperation den Sportlerinnen und Sportlern sichtlich Spaß.

Sportkooperation 1 Sportkooperation 2 Sportkooperation 3
Sportkooperation 4 Sportkooperation 5

  • Fachseminar Sachunterricht - Experimentieren: Forschen, Entdecken, Problemlösen und Staunen gab es im Fachseminar Sachunterricht zum Themenbereich Experimentieren in der Grundschule. Nach einer informativen fachdidaktischen Einführung konnten die Lehramtsanwärter selbstständig zu vielfältigen Themenbereichen wie Wasser, Licht und Schatten oder auch Magnetismus ihrem Forscherdrang nachgehen.

FS SU Experimentieren 1 FS SU Experimentieren 2 FS SU Experimentieren 3 FS SU Experimentieren 4

  • Zum Jahresende fanden sich das Seminar Grundschule und die Mitarbeiter unter Leitung des Musikseminars (Frau Dannhorn) zu einem gemeinsamen Anschluss zusammen. Es wurden traditionelle und neuere weihnachtliche Lieder gesungen und mit Instrumenten begleitet.
  • Fachseminar Deutsch: Das letzte Fachseminar vor den Weihnachtsferien gestaltete die Literaturpädagogin und Erzählerin Sabine Schulz aus Oberhausen unter dem Thema "Der Erzählkoffer" mit allen LAA des Faches Deutsch in vorweihnachtlicher Atmosphäre. Neben der Präsentation und Erprobung aktivierender Methoden und Spiele zur Sprach- und Sprechförderung wurden alle Teilnehmer selbst zu Erzählern kleiner Geschichten sowie zu Zuhörern bei der Erzählung eines Märchens durch Frau Schulz. Mit dem Vorsatz Methoden und Materialien zu erproben sowie der eigenen Schule eine Fortbildung mit Frau Schulz vorzuschlagen starteten alle TeilnehmerInnen in die wohlverdienten Ferien.

FS Deutsch

  • Das FS Evangelische Religionslehre war auch in diesem Jahr wieder im PTI in Bad Godesberg. Zusammen mit den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern des FS ER, ZfsL Kleve, haben wir mit Jürgen Röhrig 1,5 intensive Tage erlebt. Zum Gleichnis des Verlorenen Sohnes konnten wir vielfältige methodische Zugänge und Umsetzungsmöglichkeiten aktiv erproben. Neben dem großen Gewinn für die eigene schulische Praxis machte die freudvolle Kooperation und Kommunikation diese Tagung zu einem ganz besonderen Ereignis innerhalb der fachlichen Ausbildung.

2015-ER-PTI1 2015-ER-PTI2
2015-ER-PTI3  2015-ER-PTI4

  • Fachseminar Musik - Im Wald da sind die Räuber
    Am 12.11.15 ließ die Musiktheaterpädagogin der Deutschen Oper am Rhein Krysztina Winkel unser Musikseminar eintauchen in die Welt von Ronja Räubertochter. Mit großem Enthusiasmus und ansteckender Begeisterung berichtete Frau Winkel von ihrer Arbeit und vermittelte viele, tolle methodische Tipps, um Schülerinnen und Schülern die Kinderoper von Jörn Arnecke nahe zu bringen. Dazu gab es interessante Hintergrundinformationen zur Arbeit am Opernhaus mit dem das ZfsL Duisburg seit Jahren eine lohnende Kooperationsvereinbarung pflegt. Einblicke in Bühnenbild, Kostüme und Musik machten gespannt auf die Aufführung, die das Musikseminar am 10.12.15 in Düsseldorf besuchen wird.

2015-Musik-Kinderoper1 2015-Musik-Kinderoper2 2015-Musik-Kinderoper3

  • Fachseminar Sport - Auf den Spuren von Tori und Uke
    In der Zeit vom 21.-22. September kamen die Ruhigen aus sich heraus und kämpften wie die Bären. Gemeinsam wurden sie von Meister Janko in die Künste der Judoka eingeweiht. Kami-Shiho-Gatame oder auch Ushiro-Ukemi waren nur zwei der Prüfungen, die sie meistern mussten. Zwischen harten Stunden des Trainings galt es, die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Letztendlich blicken die LAA`s des Fachseminars Sport auf eine schöne Zeit in der Sportschule Hennef zurück. In diesem Sinne: "Re!"

    Fachseminar Sport - Auf den Spuren von Tori und Uke 1 Fachseminar Sport - Auf den Spuren von Tori und Uke 2 Fachseminar Sport - Auf den Spuren von Tori und Uke 3

  • Planet Schule zu Besuch im Fachseminar Sachunterricht
    Am 17.09.2015 hatten die Fachseminare Sachunterricht Besuch von Frau Lüdeke vom "Planet Schule" zum Thema Medienkompetenz im Unterricht. Planet Schule ist ein Angebot vom WDR und SWR für den Unterricht ab Klasse 1. In diesem Jahr hat Frau Lüdeke den LAA neue kleine Filmbeiträge für den Einsatz im Unterricht mit Flüchtlingskindern präsentiert und auch die neu konzipierten Angebote für den inklusiven Unterricht vorgestellt. Die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter hatten im Anschluss wieder die Möglichkeit während des Workshops, Angebote auszuprobieren und haben erfahren können, dass Medienkompetenz im Unterricht zu vermitteln gar nicht schwer sein muss. Auf der Homepage vom Planet Schule stehen Schulfernseh-Filme zum Download zur Verfügung, dazu multimediale Elemente und auch Arbeitsblatt-Pakte sowie begleitende Unterrichtsvorschläge. Für die LAA war es eine informative, kurzweilige Veranstaltung!

FS SU Planet Schule

  • Besuch des Außerschulischen Lernortes  Zoo Duisburg am 3. Oktober 2015
    Auch in diesem Jahr hatte das Fachseminar Sachunterricht die Möglichkeit, den Zoo Duisburg als Außerschulischen Lernort kennen zu lernen. Der sehr engagierte Mitarbeiter der Zooschule Herr Thockok und hat den LAA und Fachleiterinnen mit viel Engagement die Lernorte im Zoo näher gebracht und die Angebote der Zooschule vorgestellt. Herr Thockok hat den LAA sowohl Hintergrundinformationen zur Arbeit der Zooschule gegeben als auch das vielfältige Angebot und die unterschiedlichen Möglichkeiten, diesen Lernort in der Unterricht mit einzubinden präsentiert. Ein tolles Angebot, das von der Fachschaft Sachunterricht gerne im nächsten Durchgang wieder in Anspruch genommen werden wird.

FS SU Zooschule FS SU Zooschule 2 FS SU Zooschule 3

  • Fachseminare Religion im KI Aachen
    Auch in diesem Durchgang hatten die Fachseminare Evangelische und Katholische Religionslehre die Gelegenheit, einen Tag mit Rainer Oberthür im KI in Aachen zu verbringen. Durch viele lebendige und anschauliche, teilweise anrührende Beispielen aus der Grundschule konnten wir erfahren, wie es möglich ist, mit ganz viel Zutrauen und Wertschätzung "Kinder als Philosophen und Theologen" wahrzunehmen und zu begleiten. In der Mittagspause stärkten wir uns mit einem tollen Mitbringessen, zu dem jeder seinen Beitrag geleistet hat. Eine Bereicherung und ein lohnenswerter Tag, der nicht nur Handwerkszeug vermittelt hat, sondern auch viel Mut für den eigenen Schulalltag gemacht hat!

KI1 KI3 KI2

  • Informationsveranstaltung mit den Praxissemesterbeauftragten
    Am Donnerstag, 20. August 2015 luden die Seminarleitung und die Praxissemester-beauftragten des ZfsL Duisburg, Seminar Grundschule zur ersten Informationsveranstaltung mit den Praxissemesterbeauftragten der Schulen für den zweiten Durchgang des Praxis-semesters im WS 2015/16 ein. Um neben allgemeinen Informationen für den neuen Durchgang auch gemeinsam über Erfahrungen des ersten Durchgangs des Praxissemesters in den Austausch zu kommen, waren auch die Praxissemesterbeauftragten des Praxissemesters SS 2015 der Einladung gefolgt. Als Resümee dieses Treffens wurde betont, wie wichtig und aufschlussreich dieser Austausch zwischen den erfahrenen und neu gewählten Praxissemesterbeauftragten war.
    Wir bedanken uns nochmals für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf den zweiten gemeinsamen Durchgang mit 8 Praxissemesterstudierenden.

Informationsveranstaltung Praxissemesterbeauftragte

  • TARGOBANK Run 2015 - Wir laufen für Duisburgs Kinder
    Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ging am 20.08.2015 ein Team aus zehn Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern gemeinsam mit zwei Seminarausbilderinnen an  den Start des 10. TARGOBANK Run in Duisburg. "Unser Unternehmen läuft" - diesen Slogan vertraten alle Läuferinnen und Läufer erfolgreich und kamen glücklich mit Zeiten zwisc hen 29 und 45 Minuten ins Ziel. Die Strecke führte vom Theater über den Innenhafen durch die Innenstadt zurück zum Startpunkt. "Ein besonderes Erlebnis" - so die einhellige Meinung, das mit ca. 6000 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und über 10000 Zuschauern an der knapp 6 km langen Strecke geteilt werden konnte. Mit seiner Teilnahme zeigte das Team "Lehrläufer" nicht nur Sportsgeist, sondern - passend zum gewählten Beruf - auch ein Herz für Kinder: einen Teil der Startgebühren spendet die TARGOBANK in jedem Jahr an ausgwählte soziale Projekte für Kinder in Duisburg.
    Wir gratulieren: Stephanie Becker, Lorna Benninghoff (fehlt leider auf dem Bild), Marc Broehenhorst, Heike Büchner, Johanna Classen, Susanne Dannhorn (mit Bambiniläuferin Amaya Reckmann), Melike Dincel, Selina Hein, Katharina Kettrup, Birgit Parker, Sonja Schuster und Tatjana Wolter!

Laeuferinnen

  • Über den Dächern des hohen Doms zu Köln
    Das Fachseminar Katholische Religionslehre erkundete zum Abschluss den Kirchraum des Kölner Doms auf besondere Weise. Bei strahlendem Sonnenschein stiegen wir 250 Stufen bis auf das Mittelschiff des Doms hinauf - denn der Aufzug war an diesem Tag defekt.
    Das Treppensteigen wurde durch eine tolle Aussicht in den Kirchraum des  Dom und über dessen Dächer hinweg über Köln bis zum Siebengebirge belohnt. Eine Mitarbeiterin der Dombauhütte teilte ihr umfangreiches Wissen mit uns, sodass wir nun noch mehr über diese berühmte Kathedrale wissen.
    Im Anschluss an die Führung erkundeten wir auch noch die Umgebung um den Dom. 

Dom1 Dom3 Dom 4 Dom 2

  • Expertentag Inklusion - Am 29.01.2015 hatten das ZfsL Seminar Grundschule das Kompetenzteam Mettmann zu Gast, das die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter zum Thema "Inklusion" sehr gründlich informierte. In einem Vortrag  wurden
    - die rechtlichen Bedingungen (UN - Behindertenrechtskonvention, das 9. Schulrecht-Änderungsgesetz)
    - die theoretischen Grundlagen und Begrifflichkeiten
    - die AO-SF-Konsequenzen
    - die veränderte Lehrerolle und
    - die Arbeit in multiprofessionellen Teams in Vernetzung mit außerschulischen Kooperationspartnern erläutert. Danach konnten die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter in mehrstündigen Workshops Praxisbeispiele, Materialien und Umsetzungsmöglichkeiten erarbeiten:
    1. Sprachförderlicher Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit Sprachentwicklungsstörungen oder  Sprachschwierigkeiten
    2. Handlungsmöglichkeiten bei Kindern mit herausforderndem Verhalten
    3. Prävention und Intervention bei Lernstörungen
    4. Teamarbeit im Gemeinsamen Lernen
    Die gesamte Veranstaltung war äußerst informativ und gewinnbringend. Hervorzuheben ist die sehr gründliche Vorbereitung und gemeinsame Planung auf Grund der bisherigen Kernseminarsitzungen, die sehr kompetente Moderation und die positive Grundeinstellung und Vermittlung praxisrelevanter Kenntnisse und Fähigkeiten.

Expertentag Inklusion Expertentag Inklusion Expertentag Inklusion Expertentag Inklusion

(Die erkennbaren abgebildeten Teilnehmer und die Fotografen haben der Bild-Veröffentlichung auf der Homepage des Seminares Grundschule zugestimmt.)

Zum Archiv

 

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg