Navigation ein/aus

Besuch des Fachseminars Musik im Studio für elektronische Musik

 

 

Das Fachseminar Musik unter der Leitung von Dr. Michael Koball besuchte am 11. Januar im Rahmen der Modulphase das Institut für Computermusik an der Folkwang Universität der Künste in Essen (ICEM). Gastgeber Prof. Thomas Neuhaus gab einen Einblick in analoge Klangerzeuger aus den 70er Jahren, mit deren Vorläufern Karlheinz Stockhausen (seine elektronische Komposition "Gesang der Jünglinge im Feuerofen" ist für das Zentralabitur 2014 obligatorisch) seine ersten Werke komponierte.

Besuch im Studio für elektronische Musik

Nach einer kurzen Geprächsrunde ging es dann ans ausprobieren. Prof. Neuhaus entlockte dem historischen analogen "Klappaltar" Knacks und Sequenzen, die mit zahlreichen Filtern weiterbearbeitet wurden. Beeindruckend war dabei besonders de Disziplin und das Durchhaltevermögen, welches der Komponist Karlheinz Stockhausen beim Umschneiden und Kopieren von hunderten Tonbandschnipseln an den Tag legte. Das alles mit einer raumgreifenden Technik, die heute einen Bruchteil des Innenlebens moderner Smartphones ausmacht. Abgerundet wurde der informative Besuch durch das Abhören einer aktuellen elektronischen Komposition aus der Komponistenschmiede des ICEM.

Besuch im Studio für elektronische Musik

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg