Navigation ein/aus

Der Kaiserberg in allen Facetten

 

Kaiserberg

Hand aufs Herz: Was verbindet man gemeinhin mit dem Begriff "Kaiserberg"? Im baustellen- und staugeplagten NRW eine tägliche Meldung hinsichtlich der dort kreuzenden Autobahnen, und (als Seminarausbilderin oder Seminarausbilder) häufig genug auch einen zähen Stau, der terminliche Planungen bei Unterrichtsbesuchen in Schwierigkeiten bringt und Pulsfrequenzen massiv beschleunigen kann...

Kaiserberg

Was aber hinter dem namensgebenden Kaiserberg eigentlich steckt, das erfuhren die Seminarausbilderinnen und Seminarausbilder GyGe am 22. August 2014 auf einer ausgedehnten Führung über den ehemaligen "Duissern'schen Berg", der erst 1881 als Reverenz an das preußisch-deutsche Kaiserreich und Wilhelm I. den Namen "Kaiserberg" erhielt.

Kaiserberg

In einer gut anderthalbstündigen Führung wurden dem Ausbilderkollegium geologische, botanische, landschaftsarchitektonische und historische Besonderheiten der idyllisch verwunschenen Parklandschaft des Kaiserbergs auf kurzweilig-launige Weise nahegebracht, ehe dann die dem nasskalten Augustwetter trotzenden Ausbilderinnen und Ausbilder bei Grill, Büffet und noch weiter kühlenden Getränken einen für das wetterfeste Kollegium rundum gelungenen Ausflug ausklingen ließen.
Beim nächsten Stau am Kaiserberg wird man diesen dann garantiert mit anderen Augen sehen...

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2017 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg