Navigation ein/aus

Denken mit dem Stift

 


ZfsL-Fortbildung zu Visualisierungstechniken

Der Stift ist und bleibt - auch im Zeitalter der Digitalisierung - ein wichtiges Arbeitsgerät für Lehrer. Dies erlebten die Fachleiterinnen und Fachleiter des ZfsL Duisburg im Rahmen einer Fortbildung zu Visualiserungstechniken. Durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Kölner Bikablo-Agentur. Das Versprechen der Referenten: "Visualisieren ist eine Kulturtechnik, die sich jeder aneignen kann, auch ohne künstlerische Vorkenntnisse". Und dieses Versprechen wurde eingelöst: Alle Teilnehmer machten sich sofort mit Stift, Papier und einem Bildwörterbuch an die Arbeit, um Themen der Seminararbeit anschaulich darzustellen.

Bikablo

Über ihre Ergebnisse waren die Teilnehmer zum Teil selbst überrascht: "Ich hätte nicht gedacht, dass mir das Zeichnen so gut von der Hand geht. Aber die Tipps der Referenten und die Bildvokabeln waren wirklich eine große Hilfe", so der Tenor der Fachleiter aus den verschiedenen Seminaren des ZfsL. Auch Dr. Christoph Hoch, Leiter des Seminars Gymnasium/Gesamtschule, zeichnete mit: "Die Ergebnisse der Kolleginnen und Kollegen können sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Und die Anregungen des Workshops werden unsere Arbeit in den Seminaren zukünftig noch anschaulicher machen." Die notwendige Ausrüstung - ein umfangreiches Repertoire an Stiften und Markern - steht allen Seminarausbildern seit Kurzem für die Seminararbeit zur Verfügung.

Bikablo

Die Bikablo-Agentur - "Bikablo" steht als Abkürzung für "BilderKartenBlock" - vermitteln in ihren Workshops ein Repertoire an einfachen grafischen Elementen, Figuren und Piktogrammen. Diese lassen sich als Vokabeln erlernen und mit wenigen Strichen zeichnen. Entprechend kombiniert enstehen so Schritt für Schritt Bilder und Grafiken, die komplexe Zusammenhänge anschaulich darstellen können - Denken mit dem Stift. "Und über diese Darstellungen kann man natürlich auch ins Gespräch kommen. So dienen die Visualisierungen nicht nur der Wissensvermittlung, sondern auch der Kommunikation und dem Dialog", erläutert Karina Antons, Referentin der Agentur, das Bikablo-Konzept.

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2018 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg